Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderroute

Festungsweg

Wanderroute · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwyzer Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
  • /
    Foto: Schwyzer Wanderwege
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 10 8 6 4 2 km
mittel
Strecke 11,8 km
4:00 h
555 hm
555 hm
1.322 hm
774 hm
Dieser Bergwanderweg, der 4 Stunden reine Wanderzeit beansprucht, führt an verschiedenen Festungen aus dem 2.Weltkrieg vorbei. Die Anlagen sind im Originalzustand restauriert und können auf Vorbestellung (Tel. 079 355 15 08; per Mail: festungswerke.sattel@bluewin.ch oder info@sattel.ch) besichtigt werden (zusätzliche Dauer 1-2.5 Stunden).

Festung «Spitz»:
Von den ursprünglich vier vorhandenen Anlagen im Raum Rigi/Sattel ist nur noch dieses Werk zugänglich und im Originalzustand vorhanden. Aussergewöhnlich ist die Bewaffnung auf Hebellafetten mit 7.5cm Feldkanonen 03 L30 (Standardgeschütz der Feldartillerie zu Beginn des Aktivdienstes). Die Infrastruktur dieser Werke war minimal; die Küchen, der grösste Teil der Munitionsmagazine und die Unterkünfte waren ausserhalb der Werke angeordnet.

Anlage «Eggeli»:
Diese Anlage wurde 1941 als KP Front der 6.Division geplant. Er wurde dann als vorgeschobener KP derselben Division benutzt. Nebst der Feuerleitung der im Raum vorhandenen Festungsartillerie wurde auch das Feuer der mobilen Artillerie vom Artillerie-Chef der Division von hier aus geführt. Später wurde dieser KP von der Festungsartillerieabteilung 18 als Abteilungsfeuerleitstelle sowie von einem Infanterieregiment genutzt.

Hinweis(e)
Bei nasser Witterung wird der Untergrund teilweise glitschig!

Siehe auch
Flyer: Festungs-Artillerie im Kanton Schwyz
Weitere Dokumentationen / Informationen:
Internet: www.schwyzer-festungswerke.ch
Festungswerke im Kanton Schwyz, schweizerische Gesellschaft für militärhistorische Studienreisen
Schwyzer Hefte, Die 29er, Artikel, Reduit Festungswerke der 6.Division zwischen Etzel und Rigi, S.25-39
Die Festungswerke im Kanton Schwyz, Sonderdruck, Historischer Verein des Kanton Schwyz, Heft 95-2003
Besucherdokumentation Sattel-Tourismus

Sattel - Hochstuckli
Postfach 36
6417 Sattel
Info-Tel: +41 (0)41 836 80 88
Tel: +41 (0)41 836 80 80
Fax: +41 (0)41 836 80 89
Internet: www.sattel-hochstuckli.ch
E-Mail: info@sattel-hochstuckli.ch

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1.322 m
Tiefster Punkt
774 m

Start

Sattel, Parkplatz Kreisel (781 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'690'801E 1'214'954N
DD
47.079380, 8.634300
GMS
47°04'45.8"N 8°38'03.5"E
UTM
32T 472238 5214050
w3w 
///jugendlicher.vergnügen.gestartet

Wegbeschreibung

Sattel - Sattel Dorf - Hageggli - Schornenrain - Altstafel - Halsegg - Chessel - Gwandelen - Peterschwändi - Riedmatt - Sattel

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'690'801E 1'214'954N
DD
47.079380, 8.634300
GMS
47°04'45.8"N 8°38'03.5"E
UTM
32T 472238 5214050
w3w 
///jugendlicher.vergnügen.gestartet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
555 hm
Abstieg
555 hm
Höchster Punkt
1.322 hm
Tiefster Punkt
774 hm
Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.