Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderroute empfohlene Tour

Wanderung Biberbrugg – Rothenthurm

· 1 Bewertung · Wanderroute · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
NIVEA Wandertour/Randonnées NIVEA Verifizierter Partner 
  • Biberbrugg – Rothenthurm
    / Biberbrugg – Rothenthurm
    Foto: Schweizer Wanderwege/Suisse Rando, NIVEA Wandertour/Randonnées NIVEA
  • / Biberbrugg – Rothenthurm
    Foto: Schweizer Wanderwege/Suisse Rando, NIVEA Wandertour/Randonnées NIVEA
  • / Biberbrugg – Rothenthurm
    Foto: Schweizer Wanderwege/Suisse Rando, NIVEA Wandertour/Randonnées NIVEA
m 950 900 850 800 10 8 6 4 2 km Biberbrugg – Rothenthurm
Im grössten Hochmoor der Schweiz
leicht
Strecke 10,1 km
2:35 h
120 hm
30 hm
Die Rothenthurmer Moorlandschaft ist ein reizvolles Wandergebiet zu fast jeder Jahreszeit. Auf der Wanderung von Biberbrugg nach Rothenthurm erlebt man die Vielfalt dieser Landschaft auf eindrückliche Weise. 

Autorentipp

Seit der Volksabstimmung 1987 über einen Waffenplatz gilt Rothenthurm als Geburtsstätte des Moorschutzes in der Schweiz.
Profilbild von Schweizer Wanderwege/Suisse Rando
Autor
Schweizer Wanderwege/Suisse Rando
Aktualisierung: 22.06.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
941 m
Tiefster Punkt
830 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof von Biberbrugg (831 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'697'349E 1'223'637N
DD
47.156543, 8.722391
GMS
47°09'23.6"N 8°43'20.6"E
UTM
32T 478956 5222597
w3w 
///gelagert.bahnübergang.erfolgend

Ziel

Bahnhof von Rothenthurm

Wegbeschreibung

Die Route verläuft anfänglich ein kurzes Stück der Strasse entlang, führt dann durch das Hochmoor Witi zum Waldrand, von dort durch den Wald zur Wegverzweigung Tomisloch und schliesslich zurück in die Ebene. Nach der Überquerung der Biber geht es in leichtem Auf und Ab durch Wäldchen und über Riedwiesen. Die Hochmoore vom Schlänggli bis nach Ägeriried bilden die grösste zusammenhängende Hochmoorfläche, die heute in der Schweiz noch besteht. Der Wanderweg führt direkt diesem Landschaftsjuwel entlang. Bei Bibersteg folgt man ein kurzes Stück der Biber, die sich durch die golden leuchtenden Moorböden schlängelt, und gelangt dann nach Bubrugg. Während der Vogelbrutzeit von Mitte März bis Mitte Juli wird die Wanderroute über Steinstoss umgeleitet. Auf dem letzten Teilstück von Bubrugg nach Rothenthurm fallen die kleinen Holzhütten ins Auge, die über die Ebene verstreut sind. Sie zeugen von vergangenen Zeiten, in denen in vielen Moorgebieten der Schweiz Torf abgebaut und in solchen «Turpehüttli» zu Brennstoff getrocknet wurde.

 

Autor: Andreas Staeger

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Biberbrugg

Anfahrt

Von Schwyz kommend auf der Bundesstrasse 8 nach Biberbrugg

Parken

Parkmöglichkeiten in Biberbrugg

Koordinaten

SwissGrid
2'697'349E 1'223'637N
DD
47.156543, 8.722391
GMS
47°09'23.6"N 8°43'20.6"E
UTM
32T 478956 5222597
w3w 
///gelagert.bahnübergang.erfolgend
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, evtl. Verpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Ernst Büetiger
08.10.2018 · Community
Gemacht am 05.10.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
30 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Von A nach B geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.