Plan a route here Copy route
Promenade routes recommended route

Rundweg Freyenweiher - Krebsbach

· 1 review · Promenade routes · Freienbach
Responsible for this content
Geschäftsstelle Schwyzer Wanderwege Verified partner  Explorers Choice 
  • Freyenwejier
    / Freyenwejier
    Photo: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
  • / Krebsbach
    Photo: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
  • / Krebsbach
    Photo: Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
m 700 650 600 550 500 450 8 7 6 5 4 3 2 1 km Restaurant Verenahof Restaurant Erlenmoos Wollerau Wollerau
Auf den Spuren der Wassernutzung die ihren Ursprung in einem heutigen Flachmoor von nationaler Bedeutung hat.
moderate
Distance 8.2 km
2:30 h
189 m
189 m

Der Krebsbach:

Der Krebsbach entspringt dem Hüttnersee. Via Itlimoos, Fürti, Roos, Weingarten und Schlyffi fliesst er bis Vorderbäch, wo er in den Zürichsee mündet. Bereits im Spätmittelalter war der Krebsbach ein Lebensnerv von Wollerau: An seinem Ufer siedelten sich Handwerks- und Gewerbebetriebe an, um die Kraft seines Wassers zu nutzen. Dieser Informationsweg führt Sie zu den wichtigsten Stationen des Krebsbachs der Vergangenheit. Einige sind noch heute von Bedeutung – denn der Krebsbach spielt in Wollerau auch im 21. Jahrhundert ein Rolle.

Der Freyenweiher: 

Im Jahr 1887 baute Tobias Frey, Inhaber der Färberei, im Gebiet Itlimoos einen Erddamm – die Geburtsstunde des Freyenweihers. Das gesammelte Wasser wurde vom Freyenweiher über das natürliche Bachbett in den künstlich angelegten Fürtiweiher geführt, dieser wurde 1991 aufgehoben, und von dort via Druckleitung das Fürtitobel hinab auf die Turbine der Färberei geleitet. Im Jahr 1991 stellte die Färberei ihren Betrieb ein. Der ehemalige Stauweiher war mittlerwei le eine Oase für Erholungssuchende geworden. Bewohner von Nah und Fern geniessen die Ruhe des idyllischen Ortes. Das Gebiet Freyenweiher / Schöni wurde in das Bundesinventar der Flachmoore von nationaler Bedeutung aufgenommen.

 

 

Author’s recommendation

  • Freizeitpark Erlenmoos mit feinen "ächtSCHWYZ" Menüs im Restaurant Erlenmoos.
  • Restaurant Verenahof, Wollerau
Profile picture of Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Author
Einsiedeln-Ybrig-Zürichsee AG
Update: June 17, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Freyenweijer, 655 m
Lowest point
Bahnhof Wollerau, 499 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Restaurant Erlenmoos
Restaurant Verenahof

Tips and hints

Restaurant Verenahof

Freizeitpark Erlenmoos

ächtSCHWYZ im Restaurant Erlenmoos

 

Start

Bahnhof Wollerau (504 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'697'439E 1'227'952N
DD
47.195333, 8.724502
DMS
47°11'43.2"N 8°43'28.2"E
UTM
32T 479131 5226908
w3w 
///year.beads.chugging

Destination

Bahnhof Wollerau

Turn-by-turn directions

Wanderwegbeschilderung vom Bahnhof Wollerau (Startpunkt):

  • Richtung Schwalbenboden (25min. vom Bahnhof Wollerau)
  • Beim Schwalbenboden Richtung Sportplatz Erlen (30min. vom Schwalbenboden)
  • Beim Sportplatz Erlen Richtung Freyenweijer (15min. vom Sportplatz Erlen)
  • Beim Freyenweiyer 100m der Wanderwegbeschilderung Richtung Richterswil folgen und dann links abbiegen (keine Wanderwegbeschilderung!)
  • 170m auf einer Strasse, dann links Weg in einen Pfad die Umrundung des Freyenweijers weiter umrunden bis zur nächsten Weggabelung (weitere 355m später)
  • Bei der Weggabelung rechts weg bis Sie 190m später zur nächsten Wanderwegbeschilderung kommen am Standort Schöni
  • Beim Standort Schöni der Wanderwegbeschilderung Richtung Sportplatz Erlen folgen
  • Ab jetzt alles der Wanderwegbeschilderung Richtung Wollerau / Wollerau Bahnhof folgen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug nach Wollerau.

Fahrplan SBB

Getting there

Von der Autobahn A3 nach Wollerau und die Ausfahrt Nr. 38 (Wollerau) nehmen.

Parking

Roosparkplatz Wollerau direkt an der Autobahnausfahrt Wollerau.

Coordinates

SwissGrid
2'697'439E 1'227'952N
DD
47.195333, 8.724502
DMS
47°11'43.2"N 8°43'28.2"E
UTM
32T 479131 5226908
w3w 
///year.beads.chugging
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

3.0
(1)
Irmgard Gehrig 
January 24, 2021 · Community
Ausflug ins Steuerparadies. Noch ganz OK. Strecke geht leider fast zur Hälfte durch Wohnquartiere, was Architektonisch zwar interessant, aber nicht so ästhetisch ist. Die Restliche Strecke ist jedoch recht ansprechend. Besonders wenn es viel Schnee hat. Und die Aussicht ist zeitweise auch recht gut.
Show more
When did you do this route? January 24, 2021
Photo: Gehrig Irmgard, Community
Photo: Gehrig Irmgard, Community
Photo: Gehrig Irmgard, Community

Photos from others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
8.2 km
Duration
2:30 h
Ascent
189 m
Descent
189 m
Public-transport-friendly Circular route Refreshment stops available Botanical highlights Flora and fauna

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view